Südtiroler Speck Game

gesponserter Artikel

Was es nicht alles gibt: Kennt ihr schon das Speck Game für´s iPhone? Normalerweise geht es in meinem Blog ja mehr ums Essen als um Apps, aber mit dieser App kann man die "iPhonitis" mit "Kochlust" verbinden - naja, zumindest spielerisch. Die Speck App gibt es im Apple AppStore für das iPhone. Leider funktioniert die App nicht auf dem iPad, zumindest nicht auf meinem iPad 1. 

Grundsätzlich geht es in der kostenlosen App darum, in 30 Sekunden möglichst viele Scheiben Südtiroler Speck zu schneiden. Dazu bewegt man das iPhone wie ein Schneidemesser auf und ab. (Achtung: nur in der Luft oder auf wirklich weicher Unterlage empfehlenswert, wenn man schnell sein will...)

Bemerkenswert ist nicht nur, dass die App kostenlos verfügbar ist, der Anbieter lobt für den oder die jeweils schnellste im Monat eine Hamme Speck = ein ganzer Schlegel = 4,5 kg als Gewinn aus. Im April reichten hier noch 159 Schnitte, im Mai (Stand: 11. Mai 2012) steht die High-Score bei 160 Schnitten. Das Gewinnspiel läuft bis Ende 2012.

Angesichts des kurzweiligen Zeitvertreibs mit dem kostenlosen Game und der zusätzlichen Gewinnmöglichkeit darf man dem App-Hersteller auch die verknüpfte Werbung zum Thema "Südtiroler Speck" verzeihen. 

BTW: Wussten Sie, dass Südtiroler Speck eine Kombination aus typisch nordischer Räuchertradition und mediterraner Reifung ist? Hierbei wird mit wenig Salz und wenig Rauch aber einem langen Reifungsprozess ander Luft das beste beider Methoden kombiniert.

 

gesponserter Artikel

Über den Autor:Peter Dreuw

Trackback URL for this post:
http://alltagsgerichte.de/trackback/143
Drupal SEO