Test des Produkts "Safrolean", ein Appetitzügler

Mit der Post erhielten wir vom Hersteller ZeinPharma Germany GmbH eine Packung "Safrolean" mit der Bitte das Produkt zu testen und zu bewerten.

Es handelt sich hierbei um einen Appetitzügler, der auf rein pflanzlicher Basis hergestellt wird. Laut Packungsangaben verspricht der Hersteller, dass der Appetit nachweislich um 69 % und auch die Lust auf Zwischensnacks nachweislich um 70 % gesenkt werden. Damit wird dann auch eine Gewichtsreduzierung erzielt.

Grillen und die Gesundheit

Eine Woche Urlaub und bestes Wetter. Endlich. Der Sommer war lang und in unserer Stadtwohnung war das manchmal unerträglich. Andererseits hat uns der Job auch nicht wirklich losgelassen. Keine Chance, mal mehr, als ein paar Stunden weg zu fahren und mal die Vierbeiner an die Luft zu bringen. Aber jetzt haben wir uns mal eine ganze Woche Urlaub auf einer Hunderanch gegönnt. Dazu ein Seminar zum Thema Hundeführen & Fährtenarbeit und viel Auslauf für Hund und Herrchen - ich kann es auch brauchen.

Eiweißbrot - erst Geheimtipp, jetzt in aller Munde

Vor wenigen Jahren kam meine Frau mit einem seltsamen, recht kleinen aber schweren Brot nach Hause und sagte, sie habe etwas Neues gefunden. 

Die Bäckerei in der Nähe ihrer Arbeitsstelle hätte ein Brot ausgetüftelt, was erheblich weniger Kohlenhydrate, dafür aber einen höheren Eiweiß-Anteil habe. Ich solle das doch mal versuchen. Hintergrund war, dass wir beide beim Abnehmen waren (bzw. sind...) und wir uns auf eine kohlenhydratarme Ernährung eingestellt haben. Das Problem bei einer solchen Ernährung ist, dass man beim Frühstück doch arg mit seinen Gewohnheiten brechen muss. 

Dole Earth - woher kommt die Banane

gesponserter Artikel

Haben Sie sich schon einmal gefragt, woher Ihre Banane kommt? Man kann zwar recht viel in Treibhäusern heranzüchten, aber Bananen kommen tatsächlich noch mehrheitlich aus Übersee. meistens haben die Bananen eine knapp zweiwöchige Schiffsreise hinter sich und werden dann in Europa in Reifehäusern nachgereift. So gesehen, Bananen kommen durchaus frisch auf den Tisch.

Aber woher kommt die Banane? Ich meine jetzt nicht allgemein, sondern konkret die, die Sie gerade in der Hand haben?

Hygiene in der Küche - ein paar Überlegungen

Im letzten Jahr hatten wir ja einige Lebensmittelskandale. Alles fing mit Dioxin-Eieren an und hatte einen traurigen Höhepunkt mit der Fahndung nach den EHEC-Erregern. man suchte Deutschland- und Europaweit. Mal soll es der Salat Schuldgewesen sein, mal die Gurke. Ob eine einzelne Gurke oder doch mehr alle aus einem bestimmten Land - man wusste es nicht genau. Trotzdem wurden schonmal sicherheitshalber ganze Lastkraftwagenladungen vernichtet.

Die Preise für frisches Gemüse, Obst und Salat waren buchstäblich im Keller und trotzdem kaufte kaum jemand Salat. Gut, ich mus zugeben, ich habe weiter Salat und Gemüse gekauft, EHEC hin oder her.

Rheinischer Matjes Salat - roter Heringssalat

Mein Arzt hat mir vorhin geraten, weniger Fleisch, dafür vielleicht mehr Fisch zu essen - finde ich grundsätzlich mal gut, da ich Fisch liebe.

Passend zur Saison mag ich mich direkt mal auf Matjes stürzen. Matjes-Hering wird ja typischerweise von Ende Mai bis Anfang Juni gefangen. Auch wenn die moderne versogung im Supermarkt uns einreden will, dass man das jeden Tag haben kann - JETZT ist Saison.