Salat

Ein Salat als Speise ist eine Zubereitung, die ursprünglich und vorwiegend – jedoch nicht zwingend – aus rohem Salatgemüse hergestellt wird. Salate gehören zur kalten Küche und werden entweder als Vor-, Hauptspeise oder als Beilage gereicht. Es gibt verschiedene Arten von Salatblättern. Es existieren aber auch Salate, die fast komplett aus Fleisch hergestellt werden. Hier ist zum Beispiel der Wurstsalat zu nennen.

Salatgerichte können pikant oder fruchtig sein und werden fast immer kalt serviert (u. a. wird bei einigen Gerichten ein wenig warmes gebratenes Fleisch in Streifen auf dem Salat serviert). Die Variationen der Zubereitung sind praktisch unendlich. (Quelle: Wikipedia)

Rheinischer Matjes Salat - roter Heringssalat

Mein Arzt hat mir vorhin geraten, weniger Fleisch, dafür vielleicht mehr Fisch zu essen - finde ich grundsätzlich mal gut, da ich Fisch liebe.

Passend zur Saison mag ich mich direkt mal auf Matjes stürzen. Matjes-Hering wird ja typischerweise von Ende Mai bis Anfang Juni gefangen. Auch wenn die moderne versogung im Supermarkt uns einreden will, dass man das jeden Tag haben kann - JETZT ist Saison.

Bayrischer Wurstsalat - schnell & lecker

Der bayrische Wurstsalat ist in Süddeutschland, wie der Name schon vermuten lässt, der Schweiz und Österreich eine traditionelle Zwischenmahlzeit, die leicht und schnell zuzubereiten ist und einfach köstlich schmeckt. Der bayrische Wurstsalat erfreut sich aber auch in anderen Gegenden von Deutschland an größter Zufriedenheit. Auch ich esse ihn gerne Zwischendurch gegen den kleinen Hunger.