Urlaubszeit, Reizeit ... mein Hausmittel gegen Reisekrankheit

ReisegepäckUrlaubszeit, Reisezeit, das kennt man ja. Egal wie man reist, es gibt numal menschen, die sich nicht aufs Reisen verstehen. ich meine jetzt nicht die, die gestresst im Stau stehen und über den unfähigen Vordermann einen Herzinfarkt bekommen ;-)

Ich spreche vielmehr von reisebedingter Übelkeit, Seekrankheit und ähnlichem, was manch einer jedesmal oder auch nur ab und an ertragen muss. Zu meinem Glück vertrage ich Autofahrten gut, nur wenn ich eine längere Strecke auf einem rückwärts gerichteten Sitz fahren muss, wird mir anders. Allerdings musste ich auch schon die Erfahrung machen, dass Segeln manchmal zu Seekrankheit führen kann. Auch hier zu meinem Glück nicht immer, aber wenn es kommt, ist das recht plötzlich und im falschen Moment.

Gerade, wenn man unter dieser leichteren Form von Reisekrankheit oder Seekrankheit leidet, trifft einen das unvorbereitet und man ist nicht bzw. zumindest ich bin nicht bereit, deswegen ins Blaue hinein Medikamente zu schlucken. Daher habe ich mich wiederrum auf ein Hausmittel meiner Oma besonnen.

Es ist nicht allzu unbekannt, dass Ingwer eine gute Wirkung bei Reisekrankheit hat. Tatsächlich kann man Ingwer auch nehmen, wenn es akut wird, aber wer hat dann schon Ingwer dabei und bekommt den "einfach so" runter? Mir bekommt es aber auch, Ingwer als Tee aufgebrüht im voraus zu nehmen. Da das ganze "nur" ein Tee ist, sehe ich da es für mich auch nicht so eng, die "Behandlung auf Verdacht" als Vorsichtsmaßnahme zu mir zu nehmen. Ingwertee schmeckt zwar auch nicht besonders, aber man bekommt ihn runter. Wer mag, kann Ingwer auch zum Würzen der Mahlzeit vor der Reise nehmen - da meiner Erfahrung nach aber nicht zu kleinlich, was sich mir wieder geschmacklich verbietet.

Den Ingwertee kann man inzwischen bereits fertig im Teebeutel in der Apotheke kaufen. Dort gibt es auch Kapseln mit Ingwerpulver, dass die gleiche Wirkung hat. Das ist zwar teurer, aber auf jeden Fall praktisch im Handgepäck. Wer mag, kann sich ja in der Apotheke beraten lassen. Als kleines Schmankerl habe ich hier noch einen Gutschein für Docmorris gefunden:

Docmorris Gutscheincode

Ich wünsch euch eine Gute Reise.

 

Weitere Links zum Thema

Über den Autor:Peter Dreuw